UNSERE AUSBILDUNGEN SIND INTERNATIONAL ANERKANNT

Sichern Sie sich noch heute Ihre Zertifizierung in Ayurveda
• Zertifikat als Praktiker der Ayurveda
• Umfassende online zugängliche Schulung
• Zertifiziert von 3 internationalen Akkreditierungsstellen
• Audio- und PDF-Module zum herunterladen
• Unbegrenzter lebenslanger Zugriff
• Arbeiten Sie in Ihrem eigenen Tempo von Ihrem Computer, Tablet oder Mobilgerät aus
• Zugang zu einem privaten Forum
• Möglichkeit der Zahlung in 3 Raten
• 30 Tage Geld-zurück- oder Zufriedenheitsgarantie

Ayurveda: Eine traditionelle, alternative und natürliche Medizin

Die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell anerkannte ayurvedische Medizin ermöglicht es Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, gesund zu sein und in perfekter Harmonie mit ihrem Körper, aber auch mit ihrer Umwelt zu leben.

Wenn wir das Wort Ayurveda übersetzen würden, könnten wir wörtlich diese Worte verwenden: Wissenschaft des Lebens oder Wissenschaft der Langlebigkeit.

Ayurveda1

Eine Praxis, die Körper und Geist nährt

Ayurveda ist vor allem ein Geisteszustand, Weisheit und Prinzipien, die vor Tausenden von Jahren erworben und von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die ursprünglich aus Indien stammende ayurvedische Medizin ist ein ganzheitlicher Ansatz, der auf dem Prinzip des Gleichgewichts und der Einheit basiert. Der Mensch wird in seiner Gesamtheit, in seiner körperlichen und geistigen Dimension betrachtet. Gesucht wird ein innerer und äußerer Ausgleich.

Jedes Individuum wird als einzigartig betrachtet, mit einem natürlichen Hintergrund, der für ihn einzigartig ist und der in keinem Anderen zu finden ist. Deshalb gibt es bei Ayurveda kein Wundermittel, keine Zauberpille. Jede Handlung, jede vorgeschlagene therapeutische Lösung hängt nicht nur von der Konstitution des Individuums ab, sondern auch von dem Ungleichgewicht, das ihn in einem bestimmten Moment betrifft.

QOzabyN5S5aktRTtdily_ayurveda2

Warum sollten Sie sich in Ayurvedischer Medizin ausbilden?

Einen Lernprozess in der ayurvedischen Medizin zu beginnen bedeutet, sich einer natürlichen, nicht-invasiven, nicht-medizinischen Praxis zu nähern, die den Menschen respektiert, die dazu beiträgt, die verschiedenen kognitiven Funktionen zu unterstützen, das Immunsystem zu stärken oder sogar den Alterungsprozess zu verlangsamen.

In diesem Sinne sucht die ayurvedische Medizin nach Heilmitteln in der sogenannten Universalmedizin, der natürlichen Pharmakopöe. Tatsächlich finden wir in der Natur ein ganzes Arsenal, das es uns ermöglicht, die Ungleichgewichte, unter denen wir leiden, täglich wiederherzustellen: Öle, Pflanzen, Respekt vor Zyklen …

Mit Ayurveda heilen zu lernen bedeutet, alle Fachrichtungen zu beherrschen, aus denen sie besteht. Neben der wichtigen Ernährungsdimension umfasst Ayurveda die Pflanzenkunde, die Meditationspraxis, verschiedene Massagen und Entgiftungsbehandlungen, Atemtechniken oder die Wiederholung von Mantras.

SceGPCFT4ixd5h2rcWLw_Ayurveda-4

Was Sie in dieser Schulung lernen

Unsere Schulung zum Praktiker der ayurvedischen Medizin ermöglicht es Ihnen, in Ihrem eigenen Tempo alle Grundprinzipien des Ayurveda zu erlernen.

Durch viele praktische Übungen lernen Sie, die unterschiedlichen ayurvedischen Profile zu erkennen. Sie erfahren auch, wie Sie ein personalisiertes Gespräch führen, Ungleichgewichte erkennen und eine personalisierte und genaue Diagnose stellen.

Dazu verwenden Sie die Puls-, Gesichts-, Zungen- oder Augenuntersuchung. Als nächstes lernen Sie, wie Sie eine Behandlung organisieren, die eine Entgiftung des Körpers, eine individuelle Ernährung, das Praktizieren von speziellen Massagen oder Automaten und die Empfehlung einer täglichen Routine umfasst.

vPzpIgjAQRayLI8fPbLj_Ayurveda-7

Für wen ist die Ausbildung zum Heilpraktiker der Ayurveda-Medizin geeignet?

Die von uns angebotene Ausbildung zum Praktiker der ayurvedischen Medizin steht allen offen, auch ohne Vorkenntnisse, Ausbildung oder Berufserfahrung.

Dies ist eine hervorragende Möglichkeit für diejenigen unter Ihnen, die bereits in einer ganzheitlichen Fachrichtung praktizieren (Meditationen, Wellnessmassagen, Yoga, Heilpraktiker usw.) oder Fachleute (Ernährungsberater, Sozialarbeiter usw.) und ihr Angebot an unterstützender Betreuung erweitern möchten.

Diese Schulung richtet sich auch an diejenigen, die ohne berufliches Ziel die Fähigkeiten und das Wissen erwerben möchten, um ihre Familie und Freunde auf eine gesunde und natürliche Weise in ihrem Leben zu unterstützen.

TQss8FA5R2CiaxH1ixcy_Ayurveda-8

Wie läuft die Ausbildung ab?

Sobald Sie sich auf der Trainingsplattform registriert haben, haben Sie sofortigen Zugriff auf die 18 Module, aus denen die Schulung besteht. Jedes Modul ist als PDF und als herunterladbares Audioformat verfügbar und umfasst einen theoretischen Teil und eine Reihe von Übungen. Außerdem finden Sie Videoclips, die verschiedene Massagetechniken veranschaulichen.

Ein Wissenstest ermöglicht es Ihnen, am Ende jedes Moduls Ihre Fähigkeiten zu testen. Nach Abschluss aller Module erfolgt die Abschlussprüfung, deren Bestehen mit 80 % der richtigen Antworten zum Erwerb des Zertifikats führt. Wenn Sie die Prüfung nicht bestehen, können Sie die Prüfung kostenlos erneut ablegen.

Sie können sich auch am Forum für den Austausch und die Diskussion zwischen den Studierenden beteiligen und mit den Trainern interagieren, wenn Sie spezifische Fragen oder Schwierigkeiten zu bestimmten Konzepten haben.

pUW0u1pQREqCJtiFZNqY_Ayurveda-3

Sie lernen in Ihrem eigenen Tempo, ohne zeitliche Begrenzung oder Fristen

Wir alle haben Verpflichtungen, sei es familiär, beruflich, sozial, und Zeit ist normalerweise eine kostbare Ressource, deren Knappheit uns in den Handlungen oder Hobbys, die wir erreichen möchten, einschränken kann.

Ausgehend von dieser Beobachtung wollten wir Ihnen die Möglichkeit geben, je nach Verfügbarkeit in Ihrem eigenen Tempo auf die Module zuzugreifen. Sie lernen, wie Sie wollen, wann Sie wollen.

Das einzige Ziel für uns ist, dass Sie den Lernprozess erfolgreich abschließen. Aus diesem Grund haben Sie uneingeschränkten und dauerhaften Zugriff auf alle Unterrichtsmaterialien jedes Moduls.

ycZvFGm6QgKGTQ8XRayW_Ayurveda-5

Werden Sie Praktiker der ayurvedischen Medizin!

Wie die Zeit kann auch die finanzielle Leistungsfähigkeit manchmal ein Hindernis für die Bewerbung sein. Sehr oft werden Ayurveda-Ausbildungen in Form von Seminaren oder Wochenenden über einen längeren Zeitraum angeboten, manchmal zu sehr hohen Preisen von über 2.000 €. Andere, leichter zugängliche Kurse haben jedoch auch zeitliche Beschränkungen und feste Termine.

Das ist nicht unsere Philosophie und wir möchten diese umfassende und besonders faszinierende Zertifizierungsausbildung, die die Vorteile des Ayurveda erforscht, so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen.

Daher bieten wir für kurze Zeit eine Ausbildung zum Ayurveda-Praktiker zum Preis von 195 € statt 550 € an, mit der Möglichkeit, in 3 Raten zu zahlen.

Außerdem haben Sie nach der Anmeldung eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, erhalten Sie den gezahlten Betrag zurück.

Greifen Sie jetzt auf Ihre Ayurveda-Ausbildung zu

• Zertifikat als Praktiker der ayurvedischen Medizin
• Vollständig online-zugängliche- Schulung
• Zertifiziert von 3 internationalen Akkreditierungsstellen
• Herunterladbare PDF- und Audiodateien
• Unbegrenzter und lebenslanger Zugriff
• Sie arbeiten in Ihrem eigenen Tempo von Ihrem Computer, Tablet oder Handy aus
• Zugang zu unserem privaten Forum
• Möglichkeit, in 3 Raten zu bezahlen
• 30 Tage Geld-zurück-Garantie
• Für nur drei Raten a 70€ oder 195€ als Einmalzahlung (statt 550€)

HIER IST DAS DETAILLIERTE AUSBILDUNGSPROGRAMM

Klicken Sie auf den Titel der Module, um den Inhalt der Ausbildung zu entdecken.

Dieses Modul führt Sie in die sechs Geschmacksrichtungen der Natur ein. Anschließend werden die Doshic-Prinzipien und ihre Charakteristika ausführlich besprochen.

In diesem Modul behandeln wir:

 

  • Die 6 Geschmacksrichtungen oder Rasas (süß, sauer, salzig, scharf, bitter und adstringierend)
  • Die Eigenschaften der 6 Rasas
  • Nahrungszusammensetzung
  • Die Eigenschaften von Individuen
  • Doppelprinzipien
  • Der Doshas-Prinzipienstest, der die Energien und Qualitäten einer Person sowie ihre Neigung, krank zu werden oder gesund zu bleiben, bestimmt.

In diesem Modul wird der menschliche Körper als „lebender Organismus“ dargestellt und seine Funktionsweise schrittweise aufgeschlüsselt.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Agni-Dysfunktion
  • Schlechte oder körperliche Ausscheidungen
  • Die 7 Dhatus, das sind die Gewebe, aus denen der menschliche Körper besteht.
  • Die Beziehung zwischen den Dhatus
  • Ojas, die Lebenskraft an der Basis des Immunsystems
  • Prana, die dem Qi entsprechende Lebenskraft im Chinesischen
  • Tejas, eine mit dem Stoffwechsel verbundene Lebenskraft

In diesem Modul werden wir lernen, dass der menschliche Körper voller Lebensenergie ist, die mit allen Energien, die uns umgeben, in Kontakt kommt.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Die 5 Koshas, also die fünf Hüllen des Körpers
  • Die Beziehung zwischen dem physischen Körper und den Auren
  • Die Wahrnehmung von Energien
  • Die 3 Teile des Gehirns
  • Die 3 essentiellen Nadis oder Energiekanäle des Körpers
  • Neurorespiratorische Integrationsübungen namens Pranayama
  • Die Chakren oder Energieeintritts- und -austrittspunkte

In diesem Modul werden wir diskutieren, wie Ayurveda Krankheiten wahrnimmt. Wir werden auch sehen, wie gesundheitliche Probleme erkannt werden können, und wir werden ein Pflegeprotokoll vorschlagen.

In diesem Modul behandeln wir:< /p>

  • Die 6 Stadien der Verschlechterung der Gesundheit
  • Beobachtung von Urin und Stuhl
  • Körperliche Untersuchung
  • Der radiale Puls
  • Der Sprachtest
  • Die Gesichtsuntersuchung
  • Nageluntersuchung

Dieses Modul beschreibt alles, was ein Körperentgiftungsprogramm beinhaltet. Wir werden insbesondere sehen, woraus eine Entgiftungskur besteht: Wann man sie anbietet, wie man sie durchführt und wie man sie beendet.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Das detaillierte Protokoll einer Panchakarma-Entgiftungskur
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Das Absichts- Protokoll und das Verfolgungs- Protokoll
  • Die 5 Prozesse der Panchakarma-Kur
  • Der praktische Kurverlauf
  • Nachbehandlung
  • Die Herstellung von Ghee

Für Ayurveda entstehen die meisten Krankheiten durch die Ansammlung von Giftstoffen im Körper. Wir werden sehen, dass die Natur alles geplant hat und Kräuter anbietet, die den Körper entgiften können.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Die Rolle von Ama oder Toxinen bei der Diagnose
  • Die Arten von Ama
  • Freie Radikale
  • Faktoren bei der Entstehung freier Radikale
  • Die Suche nach Balance
  • Antioxidantien
  • Rasayanas oder ayurvedische Kräuterbehandlungen

Die Ernährung gilt in der indischen Medizin als eine der Säulen der Gesundheit. Ayurveda kennt keine „gute Ernährung“, sondern eine gute Ernährungsweise, abhängig vom dominanten Dosha oder den Beschaffenheit eines Patienten.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Diättipps
  • Besondere Lebensmittel
  • Ayurveda-Rezepte
  • Warum die Art und Weise, wie wir essen, genauso wichtig ist wie das, was wir essen
  • Wie der Geschmack eines Lebensmittels seinen Nährwert bestimmt
  • Wie man isst, um Gesundheit zu schaffen
  • Warum das Dosha für jeden die richtige Nahrung bestimmt
  • Warum Ayurveda fleischlose Diäten empfiehlt

Dieses Modul befasst sich mit einer anderen wichtigen gesundheitsbezogenen Lebensweise, nämlich der körperlichen Bewegung. Wir werden noch einmal sehen, dass das Dosha bei der Wahl einer Sportart entscheidend ist. Wir werden auch die Rolle der Meditation besprechen.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Physische Aktivität
  • Das 50%-Ziel
  • Warum individuelle Unterschiede berücksichtigen?
  • Neuromuskuläre Integration
  • Meditative Tipps
  • Ayurveda-Übungen
  • Wann Sport treiben, wann nicht?
  • Die Bedeutung der Mäßigung

Dieses neue Modul führt in die Grundlagen einer ayurvedischen Routine ein. Es ist wichtig, einer Routine zu folgen, denn der Lebensrhythmus (sowie der Schlaf) ist die zweite Säule der Gesundheit.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Allgemeine Tipps für einen guten Tag
  • Wetter in Ayurveda
  • Die Bedeutung der Zeit für die Verdauung
  • Die Bedeutung der Zeit für körperliche Aktivität
  • Beispiel für eine Morgenroutine
  • Warum einer ayurvedischen Routine folgen?

Dieses Modul befasst sich zunächst mit der Abendroutine, denn so wie es wichtig ist, den Tag gut zu beginnen, ist es wichtig, ihn gut zu beenden. Dann werden wir sehen, wie man eine Routine an die Jahreszeiten anpasst.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Warum wir den Rhythmus der Nacht verlangsamen sollten
  • Technologische Entgiftung
  • Vorbereitung der Umgebung
  • Selbstmassage
  • Nasenölschmierung
  • Die 3 Jahreszeiten
  • Der Übergang zwischen den Jahreszeiten

Dieses Modul führt Sie in eine sehr wichtige Behandlung in der ayurvedischen Therapie ein: Massage. Wir besprechen im Detail die wichtigsten Massagen, die Sie Ihren Patienten anbieten können.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Abhyanga, Massage oder Selbstmassage mit Öl
  • Karna Purana oder Gehörgangsmassage mit heißem Öl
  • Udvartana, eine Massagetechnik mit Kräuterpulver oder -paste
  • Shirodhara oder Ölfluss, der die Stirn hinunterfließt.
  • Vishesh, eine dynamische und tiefe Massage, die von Sportlern geschätzt wird
  • Lepa, Gesichts-Schönheitsmassage
  • Padabhyanga, Fußmassage
  • Garshana, Trockenmassage mit Handschuh

In diesem Modul werden wir über die verschiedenen Möglichkeiten sprechen, die ayurvedische Massage zu bereichern, insbesondere zu untersuchen, wie Energien im menschlichen Körper zirkulieren, aber auch, wo sie sich ansammeln.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Die Nadis, also die Auren Ströme des Organismus
  • Die 3 wichtigsten Nadis
  • Wie behandelt man Nadis?
  • Die Marmas oder Druckpunkte des Körpers
  • Behandlungsmethoden
  • Ätherische Öle in Ayurveda
  • An jedes Dosha angepasste Öle

In diesem Modul befassen wir uns mit der letzten Säule der Gesundheit nach Ayurveda, der Sexualität. Wir werden sehen, wie Sie auf sich selbst aufpassen können, sowohl im Alltag als auch mit dem Ziel, ein Kind zu bekommen.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Fortpflanzungsgewebe
  • Ayurveda-Empfehlungen, um vom Sexualleben zu profitieren
  • Negative Auswirkungen auf die Gesundheit
  • Kontraindikationen für Sexualpraktiken
  • Menstruation
  • Kriterien für einen gesunden Körper
  • So sorgen Sie für die Fruchtbarkeit

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau. In diesem neuen Modul lernen Sie, wie Sie eine Patientin vom Beginn der Schwangerschaft bis nach der Entbindung unterstützen können.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Empfohlene körperliche Übungen für Schwangere
  • Selbstfürsorge während der Schwangerschaft
  • Garbhini Paricharya oder die Routine der Schwangeren
  • Ungleichgewichte während der Schwangerschaft
  • Garbhvati, die Massage der Schwangeren
  • Geburt
  • Betreuung nach der Geburt

Dieses Modul befasst sich mit der Kinderbetreuung. Sie unterstützen die Eltern dabei, eine gesunde Grundlage für die Entwicklung ihrer Kinder zu schaffen.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Warum Ayurveda für Kinder empfohlen wird
  • Stress und Meditation
  • Natürliche Notfälle
  • Die Disziplin
  • Wie man das Essen ausbalanciert
  • So erkennen Sie Ungleichgewichte
  • Wie erkenne ich das Dosha eines Babys?
  • Wie erkenne ich das Dosha eines Kindes?
  • Wie man mit Ungleichgewichten umgeht

Dieses neue Modul behandelt Routinen für Kinder. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass es eine breite Palette von Kinderkrankheiten erklärt und natürliche Lösungen bietet, um diese Krankheiten zu bekämpfen und zu verhindern.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Die Abendroutine
  • Tägliche Routine
  • Shantala, also die Massage des Neugeborenen
  • Schlafstörungen
  • Hausaufgaben
  • Saisonale Routinen
  • Körperliche Übungen zur Stärkung der Gesundheit
  • Was tun, wenn ein Kind ständig krank ist
  • Wie man häufige Kinderkrankheiten behandelt

Dieses letzte Modul erklärt, wie man einen Patienten von der ersten Sitzung, in der sein ayurvedisches Profil erstellt wird, bis zu den folgenden Sitzungen nachverfolgt. Am Ende versetzen Sie sich in die Lage, Ihr Wissen anhand verschiedener Fälle zu testen.

In diesem Modul behandeln wir:

  • Ayurveda-Beurteilung
  • Ausführliche körperliche Untersuchung
  • Das mündliche Interview
  • Die Dauer der ersten Sitzung
  • Die folgenden Anfragen
  • 10 Fälle
  • So definieren Sie das Pflegeprogramm
  • Wie man einen Patienten nachverfolgt

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zertifizierung auszudrucken:

Sie vertrauen uns

Franziska L.

„Ich habe die Ausbildung zum Ayurveda-Praktiker sehr genossen. Damit möchte ich Yogalehrer weiterbilden.“
 

Annalena H. 

Ich würde gerne mit Ihnen in Kontakt treten, um zu erfahren, wer der Ayurveda-Trainer dieser Schulung ist. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass ich nach diversen Fernkursen und E-Learning-Schulungen sowie einer naturheilkundlichen Ausbildung bei Ihnen, Ihre Kurse sehr attraktiv finde.”

Melanie L.

„Ich habe bereits eine Ausbildung in Ayurveda und Positiver Psychologie (beide zertifiziert) und in Yoga (in Vorbereitung) absolviert. Ich befinde mich in einer Berufsausbildung und möchte ein kompletter Therapeut sein, angesichts der Nachfrage einer immer anspruchsvolleren Kundschaft. “

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

  Wie melde ich mich an?
Sobald die Zahlung bestätigt wurde, werden Sie zu einer Plattform weitergeleitet, auf der Sie ein Passwort erstellen. Nach Erhalt dieser E-Mail haben Sie eine 30-tägige Testphase.
 Was soll ich tun, wenn ich meine Zugangsdaten verloren habe ?
Sie können Ihre Anfrage per E-Mail an folgende Adresse senden: kontakt@wohlfuhlkurse.de. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihre Anmeldedaten aufzuschreiben, sobald Sie die E-Mail zu Bestätigung Ihrer Registrierung erhalten.
 Wie lange dauert es, den Kurs zu absolvieren ?
Sie haben lebenslang unbegrenzten Zugang zu den Ausbildungsprogrammen. Sie können Ihre Ausbildung beginnen wann immer Sie wollen. Es gibt keine zeitliche Begrenzung, um sie zu absolvieren. Beachten Sie, dass Sie für die Bearbeitung jedes Moduls zwischen 30 Minuten und 2 Stunden einplanen sollten.
 Muss man zu einem Ausbildungsort fahren ?
Nein. Die gesamte Ausbildung findet online statt. Dank Ihres Logins sind die Werkzeuge und Lehrmittel von jedem Computer, Tablet oder Smartphone aus zugänglich. Auf die Kurse kann von überall aus zugegriffen werden, solange Sie eine Internetverbindung haben.
 Wenn ich meine Meinung ändere, kann ich meine Teilnahme stornieren ?
Ja, Sie haben eine Widerrufsfrist von 30 Tagen ab Bestätigung der Zahlung.
 Welche Hilfsmittel werden für die Ausbildung verwendet ?
Unsere Kurse bestehen aus PDF-Dokumenten und Audiomaterial zum herunterladen.
 Was soll ich tun, wenn ich die Medien nicht herunterladen kann ?
Unterbrechen Sie die Verbindung und verbinden Sie sich erneut mit der Website. Wenn eine Audio- oder PDF-Datei schwer zu lesen ist, versuchen Sie sie in einem anderen Browser zu öffnen oder eine Pause einzulegen (je nach Internet-Geschwindigkeit kann die Ladezeit etwas länger dauern). Achten Sie darauf, dass Ihr Browser auf dem neuesten Stand ist und überprüfen Sie Ihre Plug-Ins. Denken Sie auch daran, Ihre Zwischenspeicher und Cookies von Zeit zu Zeit zu löschen. Sie können auch überprüfen, dass keine Firewalls oder Antivirenprogramme das Öffnen blockieren.
 Was kann ich tun, wenn ich die Tests nicht aufrufen oder mein Zertifikat nicht drucken kann ?
Laden Sie in dem Fall die neueste Version von Adobe Flash Player herunter und ändern Sie Ihren Browser. Verwenden Sie Firefox oder Microsoft Edge.
 Was bedeutet das Abschlusszeugnis ?
Das Abschlusszeugnis kann nicht mit einem Diplom gleichgesetzt werden (nur das Ministerium für Nationale Bildung ist berechtigt, diese auszustellen). Es stellt jedoch eine offizielle Anerkennung des Qualifikationsniveaus dar, das durch diese Ausbildung erreicht wurde. Ob es darum geht, Ihre Kunden zu beruhigen oder Ihren beruflichen Lebenslauf zu stärken, diese Zertifizierung kann eine zusätzliche Bereicherung für Ihre berufliche Laufbahn sein.

Unsere Zertifizierungen bescheinigen Ihnen nicht nur das im Kurs erworbene Wissen, sondern auch die regelmäßige Teilnahme am Kurs. Um ein Zeugnis zu erhalten, müssen Sie den gesamten Kurs absolviert und die im Programm vorgesehenen Tests bestanden haben. Darüber hinaus müssen Sie bei der Abschlussprüfung 80 % richtige Antworten erreichen.
 
Wenn Sie die Prüfung bestanden haben, erstellt der Computer eine Zertifizierung, die jedoch nicht datiert ist. Sie können das Datum von Hand oder mit Photoshop hinzufügen.
Auf Wunsch bieten wir auch die Möglichkeit ein von uns gedrucktes, unterschriebenes Originalzertifikat mit dem Stempel unserer Firma und dem Datum der Prüfung zu senden. Die Kosten betragen 25USD inklusive Porto.
 
Alles, was Sie zu tun haben, ist:
 
– Uns nachweisen, dass Sie die Prüfung bestanden haben (entweder durch einen Screenshot oder durch Einscannen des ausgedruckten Zertifikats, das Sie erhalten haben) ;
– das Datum bestätigen ;
– die Postanschrift für die Zusendung bestätigen.
Das Zertifikat wird Ihnen innerhalb von 15 Tagen per Post zugesandt.
 
Unsere Schulungen werden vom IPHM (International Practioners of Holistic Medicine) anerkannt.
 Sind die Kurse für alle zugänglich ?
Unsere Ausbildungen richten sich sowohl an Anfänger als auch an Profis. Ob Sie Ihr Wissen vervollständigen oder einen neuen Beruf erlernen wollen, unsere Ausbildungen sind für Sie zugänglich. Die verwendete Fachsprache ist einfach und die behandelten Techniken werden ausführlich erklärt.
 Sind Ihre Kurse garantiert?
Unsere Kurse werden mit einer 30-Tage-Garantie geliefert. Dreißig Tage, innerhalb derer Sie die Möglichkeit haben, Ihre Meinung zu ändern und eine Rückerstattung Ihrer Anmeldung zu beantragen, ohne jegliche Begründung.
 Brauchen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns unter kontakt@wohlfuhlkurse.de

Greifen Sie jetzt auf Ihre Ayurveda-Ausbildung zu

• Zertifikat als Praktiker der Ayurvedischen Medizin
• Vollständig online-zugängliche- Schulung
• Zertifiziert von 3 internationalen Akkreditierungsstellen
• Herunterladbare PDF- und Audiodateien
• Unbegrenzter und lebenslanger Zugriff
• Sie arbeiten in Ihrem eigenen Tempo von Ihrem Computer, Tablet oder Handy aus
• Zugang zu unserem privaten Forum
• Möglichkeit, in 3 Raten zu bezahlen
• 30 Tage Geld-zurück-Garantie
• Für nur drei Raten a 70€ oder 195€ als Einmalzahlung (statt 550€)

UNSERE AUSBILDUNGEN SIND INTERNATIONAL ANERKANNT

Unsere Ausbildungen sind von IPHM (International Practitioners of Holistic Medicine), CMA (The Complementary Medical Association) und CPD (Centre of Excellence) zugelassen. Es bedeutet, dass sie international bewertet und anerkannt wurden. Sie wurden von Fachleuten erstellt, die aufgrund ihrer Fähigkeiten und ihrer Begeisterung für den Austausch streng ausgewählt wurden. Die darin enthaltenen Informationen und praktischen Übungen ermöglichen es Ihnen sich auf Ihr eigenes Ziel hin zu entwickeln, sei es persönlich oder beruflich.